Der Cave Cani Blog

Wissenswertes rund ums Hundetraining

Im Blog gibt es bisher 92 Beiträge rund um den Hund: Neuigkeiten, Informationen, Buchempfehlungen und mehr!

Die sogenannte intermediäre Brücke gibt dem Hund die Information, dass er fast… fast… fast… am “Ziel” ist und sein Markersignal und dann seine Belohnung bekommt. Wie das “Warm warm warm” beim Topfschlagen. Wird die intermediäre Brücke (iB) oft und vielfältig verwendet, gibt das Ausbleiben der iB dem Hund die Information, dass er das gewünschte Verhalten gerade verlassen hat bzw. auf dem falschen Weg (…)

» ganzen Beitrag lesen

Das Buch greift viele Bereich auf: Klassische Konditionierung, operante Konditionierung, einige Risiken und Nebenwirkungen der einzelnen Lernarten, Belohnungsmöglichkeiten allgemein und Belohnungsmöglichkeiten für den eigenen Hund herausfinden samt Beispielen. Die Erklärungen hierfür sind verständlich, allerdings recht kurz gehalten und etwas oberflächig. Wer bereits etwas Hintergrundwissen hat und sich tiefergehend informieren möchte, wird unbefriedigt sein. Wer allerdings nicht vom “hundertste ins tausendste” kommen möchte (…)

» ganzen Beitrag lesen

“Ich arbeite nicht über Konditionierung mit Hunden. Ich kommuniziere mit ihnen!” Irgendwie klingt das ja gut. Konditionierung, das klingt so technisch. Seelenlos. Kommunikation hingegen weckt ein Bild von Verstehen und Verstanden werden, vom einem Miteinander und einer Beziehung… Genau betrachtet ist die Aussage völliger Humbug. Konditionierung Die Konditionierung ist ein Lernprozess: zwei Ereignisse, die zeitnah auftreten, werden miteinander verknüpft. Das Gehirn unserer (…)

» ganzen Beitrag lesen

Wir kommen herum. Erst ging es von Aschaffenburg nach Eppertshausen und nachdem wir erst 2010 von dort nach Babenhausen umgezogen sind, steht nun der nächste Umzug bevor: Mit Tier und Kegeln ;) geht es irgendwann ab Mitte März ins schöne Hergershausen. Für den normalen Hundeschulalltag wird sich nicht viel verändern, immerhin sind es bis zu diesem Stadteil von Hergershausen nur wenige Kilometer (…)

» ganzen Beitrag lesen

Wie in dem Video zum “Anti” Jagdtraining ;) schon mal vorgestellt, hier noch einmal ein Beispiel, wie und warum man bestimmte Verhaltensweisen benennen kann. Ständig ist die Rede davon, dass wir unsere Hunde nicht “vermenschlichen” sollen. Das ist richtig. Hunde nicht zu vermenschlichen heißt, zu akzeptieren, dass sie genetisch verankertes Verhalten mit sich bringen und es auch zeigen. Jagdverhalten gehört ebenso dazu (…)

» ganzen Beitrag lesen

Von 05. bis 07. Oktober 2012 widmeten wir uns in Babenhausen ganz dem Thema “Körpersprache – Feinheiten und Kleingedrucktes”. Mit vielen motivierten, engagierten und wetterfesten ;) Teilnehmern hat es uns wie immer sehr viel Spaß gemacht! Auch an diesem Seminar hatten wir das grosse Glück, dass Markus Eissler  Fotos gemacht hat. Das bringt uns nämlich nach dem Seminar in den Genuss von (…)

» ganzen Beitrag lesen

Zur Abwechslung habe ich es mal wieder geschafft, ein halbwegs ansehnliches Video zu machen und sogar hochzuladen ;) Eine ganz kurze Sequenz – und es steckt doch richtig viel drin. Die Verlorensuche Was Ruby hier macht, ist eine “Verlorensuchen auf der Rückspur”. Sie hat gelernt, wenn ich “Verloren” sage, habe ich auf dem Weg, den ich gegangen bin, einen Gegenstand verloren. Zum (…)

» ganzen Beitrag lesen