Der Cave Cani Blog

Wissenswertes rund ums Hundetraining

Im Blog gibt es bisher 92 Beiträge rund um den Hund: Neuigkeiten, Informationen, Buchempfehlungen und mehr!

Die Seite giftkoeder-alarm.de meldet heute eine Warnung für den Bereich 63225 Langen! Eine Hundehalterin berichtet, das in Langen, im Bereich Weiherwiese (Schwimmbad – Altstadt) Nähe Bachgasse sich ein Hund mit Rattengift vergiftet hat. Quelle:Meldung von giftkoeder-alarm.de Bitte passen Sie gut auf Ihre Hunde auf!

» ganzen Beitrag lesen

Was “konditionierte Entspannung” eigentlich ist und was sie im Hundetraining zu suchen hat, habe ich in diesem Text versucht zu erklären: Konditionierte Entspannung im Hundetraining. Und weil (bewegte) Bilder mehr sagen als tausend Worte, hier einige Videos rund ums Thema. Wer noch ein tolles Video kennt – immer her damit! Einfach eine Mail an mirjam@cavecani.de. Konditionierte Entspannung – Der Anfang Wie immer (…)

» ganzen Beitrag lesen

Warum eigentlich Entspannung im Hundetraining? Was wir Menschen an Hundeverhalten sehen können, ist längst nicht alles, was in unserem Hund vorgeht. Bevor es für uns Menschen sichtbar wird, finden auf für uns unsichtbarer Ebene Veränderung statt, die Verhalten beeinflussen: Erregungsniveau und Emotionen. Effektives Training bedeutet, dass wir an all diesen Ebenen der Verhaltensentstehung arbeiten. Die erste Ebene in der Verhaltensentstehung ist die (…)

» ganzen Beitrag lesen

Auf hundeseminare.blogspot.com findet sich wieder ein toller und ausführlicher Bericht zum Vortrag “Grenzen setzen” mit Ute Blaschke-Berthold von CumCane. Für mich besonders (be)merkenswert an dem Bericht sind für mich zwei Absätze. 1. Positive Verstärkung vs. Grenzen setzen? Gerne wird dabei der vermeintliche Gegensatz aufgebaut: Arbeit über positive Verstärkung vs. Arbeit über das Vorgeben bzw. Einhalten von Regeln/Setzen von Grenzen. Das ist natürlich (…)

» ganzen Beitrag lesen

Das Jahr ist vollgepackt mit Seminarterminen. Gemeinsam mit Esther Follmann von der Hundeschule CaneAmi bin viel unterwegs. 2011 steht ganz unter dem Motto: Lernen und Lehren!  Ich freue mich schon darauf, neue Hund-Mensch-Teams kennenzulernen, bekannte Teams wiederzusehen. Da regelmäßige Fortbildung  für mich selbst unerlässlich ist, sind bereits jetzt drei Seminartermine bei Ute Blaschke-Berthold von CumCane geplant. Mittlerweile habe ich so einige Seminare (…)

» ganzen Beitrag lesen

Text: Regine Hochhäusler Update 25.12.2010: Hannes hat ein neues Zuhause gefunden! Hannes ist ein 13 Jahre alter Rüde, der leider vor kurzem sein Herrchen verloren hat. Dieser verstarb plötzlich und Hannes hat 2 Tage neben seinem toten Herrchen gehockt. Danach ging er innerhalb einer Woche durch zig Hände. Der Opi ist ein ganz lieber und verschmuster Kerl, der immer noch gern spazieren (…)

» ganzen Beitrag lesen

Text von Dominique Pohlen Zur Veranstaltung Halterkunde statt Rasseliste, die doch einige Interessierte nach Wiesbaden gezogen hat… Im Ganzen hat mich der Abend ebenfalls positiv überrascht. Auf die teilweise etwas widersprüchliche Argumentation in den Vorträgen und Redebeiträgen hat Mirjam schon hingewiesen. Was ich wirklich gut finde, dass es zumindest ein Versuch ist, sich auch parteiübergreifend mit dem Thema zu beschäftigen, und das (…)

» ganzen Beitrag lesen

Am 23.11.2010 fand im Landtag in Wiesbaden ein Diskussionsabend zum Thema “Halterkunde statt Rasseliste” statt. Als Gast-Referenten waren Michael Grewe und Dr. Dorit Feddersen-Petersen angekündigt. Die erste Veranstaltung zu dem Thema – der “Hundepolitische Abend” in Wiesbaden – fand bereits im August statt. Leider konnte ich diese nicht besuchen, die Referenten Günther Bloch und vor allem Dr. Udo Gansloßer hätten mich sehr (…)

» ganzen Beitrag lesen

Buchrezension von Regine Hochhäusler Der renommierte Wissenschaftler James O`Heare geht in seinem Buch der Neuropsychologie des Hundes auf den Grund. Das Buch beschreibt gut erklärt neurochemische Vorgänge im Hundehirn und deren Auswirkungen auf das Verhalten. Daraus resultierend wird erläutert wie Stress und Verhaltensprobleme beim Hund wirken und wie man diese mittels Training und Therapie erfolgreich entgegenwirken kann. Das Buch ist in zwei (…)

» ganzen Beitrag lesen

Da ich mit meinen Podcasts momentan ein wenig hinterher bin, gibt es dieses Webfundstück ein wenig spät. Im Braincast Podcast vom 09.10.2010, Folge: “Drogen: Koffein” findet sich nach dem eigentlichen Thema ein interessantes Interview mit der Psychologin Jana Uher. Diese forscht zum Thema Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie. Persönlichkeitspsychologie bei Tieren? Ja! Wo René Descartes Tiere noch als unbeseelte Automaten bezeichnete, ist die Forschung heute (…)

» ganzen Beitrag lesen