Beiträge mit dem Tag "lesenswertes"

Ein "Tag" ist ein Schlagwort zu einzelnen Beiträgen. Eine Art Etikett, das thematisch vergeben wird und die Hauptthemen eines Beitrags kennzeichnt.

Momentan gibt es 20 Beiträge mit dem Tag "lesenswertes".

Das Buch greift viele Bereich auf: Klassische Konditionierung, operante Konditionierung, einige Risiken und Nebenwirkungen der einzelnen Lernarten, Belohnungsmöglichkeiten allgemein und Belohnungsmöglichkeiten für den eigenen Hund herausfinden samt Beispielen. Die Erklärungen hierfür sind verständlich, allerdings recht kurz gehalten und etwas oberflächig. Wer bereits etwas Hintergrundwissen hat und sich tiefergehend informieren möchte, wird unbefriedigt sein. Wer allerdings nicht vom “hundertste ins tausendste” kommen möchte (…)

» ganzen Beitrag lesen

Für die Antikdoggenfreunde haben Esther Follmann & ich ein Interview gegeben. Das Interview kann man auch als PDF auf der Seite nachlesen. Interview mit Mirjam Aulbach und Esther Follmann Liebe Hundefreunde, von Zeit zu Zeit findet Ihr in diesem Newsletter immer mal wieder Interviews mit wirklich guten Hundetrainern. In der Vergangenheit hatten wir hier Thomas Riepe, Gerd Schreiber, Diana Drewes, Christine Schmidt (…)

» ganzen Beitrag lesen

Buchrezension von Claudia Ein Baby oder Kleinkind kann für manch einen fast ein Fulltime-Job sein, der rund um die Uhr für Beschäftigung sorgt. Ein Welpe, der neu ins Haus kommt, auch. Wer sich für beides zusammen entscheidet, muss gute Nerven mitbringen und findet in diesem Buch für alle wichtigen Fragen und Probleme, die rund um Kind und Hund auftreten können, eine kompetente (…)

» ganzen Beitrag lesen

“Wir”, das heisst: der Erklärhund und ich. Im aktuellen Clicker Magazin (Ausgabe Januar/Februar 11), welches ich in diesem Artikel schon einmal vorgestellt habe, gibt es einen ausführlichen Beitrag zum Thema “Click for Blick”, der genau beleuchtet, was “Click for Blick” eigentlich genau ist und warum es so gut wirkt! Gerade dann, wenn der Clicker im Angst- oder Aggressionsbereich eingesetzt wird, gibt es (…)

» ganzen Beitrag lesen

Buchrezension von Martina Schoppe Nicole Wilde hat mit diesem Buch das Standard-Werk zum Thema Angst bei Hunden vorgelegt. Sie betrachtet das umfassende Thema “Angst” aus allen Perspektiven, um dann für jedermann verständliche Trainingsanleitungen zu geben. Die Beziehung zwischen Hund und Mensch hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Wir erwarten immer mehr von unseren Hunden und haben oftmals noch nicht verstanden, (…)

» ganzen Beitrag lesen

Auf hundeseminare.blogspot.com findet sich wieder ein toller und ausführlicher Bericht zum Vortrag “Grenzen setzen” mit Ute Blaschke-Berthold von CumCane. Für mich besonders (be)merkenswert an dem Bericht sind für mich zwei Absätze. 1. Positive Verstärkung vs. Grenzen setzen? Gerne wird dabei der vermeintliche Gegensatz aufgebaut: Arbeit über positive Verstärkung vs. Arbeit über das Vorgeben bzw. Einhalten von Regeln/Setzen von Grenzen. Das ist natürlich (…)

» ganzen Beitrag lesen

Buchrezension von Regine Hochhäusler Der renommierte Wissenschaftler James O`Heare geht in seinem Buch der Neuropsychologie des Hundes auf den Grund. Das Buch beschreibt gut erklärt neurochemische Vorgänge im Hundehirn und deren Auswirkungen auf das Verhalten. Daraus resultierend wird erläutert wie Stress und Verhaltensprobleme beim Hund wirken und wie man diese mittels Training und Therapie erfolgreich entgegenwirken kann. Das Buch ist in zwei (…)

» ganzen Beitrag lesen

Da ich mit meinen Podcasts momentan ein wenig hinterher bin, gibt es dieses Webfundstück ein wenig spät. Im Braincast Podcast vom 09.10.2010, Folge: “Drogen: Koffein” findet sich nach dem eigentlichen Thema ein interessantes Interview mit der Psychologin Jana Uher. Diese forscht zum Thema Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie. Persönlichkeitspsychologie bei Tieren? Ja! Wo René Descartes Tiere noch als unbeseelte Automaten bezeichnete, ist die Forschung heute (…)

» ganzen Beitrag lesen

Eine tolle Vortragszusammenfassung auf der Webseite von Nico Feider, Hundeschule Ballance in Luxemburg! Hinter dem Titel verbirgt sich wirklich ein Hundethema und keine Abhandlung über Schuhe! Hunde, Rassen, Individuen: Wann, wie, wo und weshalb entwickelt sich aggressives Verhalten? Zur Problematik der Rasselisten von Dr.rer.nat. Ute Blaschke-Berthold, CumCane. Was ist eigentlich Aggression? Was heißt eigentlich “Rasse” und gibt es “rassetypisches Verhalten”? Wie viel (…)

» ganzen Beitrag lesen

Auf dem Blog von Jagdgeier Moritz (toller Name ;) ) gibts ein wirklich interessanten Vortragsbericht zu einem Theorievortrag. Thema: Ressourcenverteidigung. Referentin: Dr. Ute Blaschke Berthold von CumCane®. Der Bericht ist nicht nur interessant, er ist auch sehr umfassend und beleuchtet schön, was auf dem Seminar vermittelt wurde. Was sind Ressourcen und warum gibt es Hunde, die eine Zahnbürste verteidigen würden? Wie kann man an (…)

» ganzen Beitrag lesen