Video: Verlorensuche auf der Rückspur

Zur Abwechslung habe ich es mal wieder geschafft, ein halbwegs ansehnliches Video zu machen und sogar hochzuladen ;)

Eine ganz kurze Sequenz – und es steckt doch richtig viel drin.

Die Verlorensuche

Was Ruby hier macht, ist eine “Verlorensuchen auf der Rückspur”. Sie hat gelernt, wenn ich “Verloren” sage, habe ich auf dem Weg, den ich gegangen bin, einen Gegenstand verloren. Zum einen weiß sie, dass sie rückwärts sucht, also nach hinten. Man erkennt gut, dass sie das gut verstanden hat, denn sie geht auf das Signal hin sofort in die richtige Richtung, ohne dass ich mich umdrehe. Zum anderen weiß sie, dass es auf dem Weg liegen wird. Und zwar mitten drauf, gut sichtbar. Nicht rechts oder links versteckt. So gestaltet sich diese Suche für sie immer, denn ich möchte, dass sie auf dem Weg bleibt. Egal, mit welchem Sinnesorgan sie letztendlich sucht, sie soll dieses nur auf den Weg richten. Auf einem Weg ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auf frische Wildspuren trifft oder Wild sichtet nämlich geringer. ;) Somit wird sie weniger wahrscheinlich plötzlich denn doch Wild suchen.

 

So, nun erst mal das Video…

YouTube Preview Image

Und noch kurze…

Erklärungen zu den Signalen

  • “Ruby” = ihr Umorientierungssignal / Aufmerksamkeitswechselsignal. Heißt nur “orientier dich von der Ablenkung weg” bzw. “Komm geistig kurz in die Menschenwelt”.
  • “Click” = ihr Markersignal. Das  erfolgt in dem Moment, in dem körpersprachlich deutlich wird, dass sie zu mir “umschaltet”.
  • “Verloren Hase” = Ankündigung der Verlorensuche und Info, dass das Objekt “Hase” zu finden ist. “Verloren xyz” macht sie (in dieser Situation) sehr gerne, also ist “Verloren Hase” auch die Belohnung nach dem Markersignal gewesen.
  • “Super” = schlicht verbales Lob, als sie am Objekt ist ;)
  • “Brings” = die Bitte, es ein Stück zu mir zu bringen.
  • “Auf auf auf…” = Ankersignal (ein Motivationssignal, dass den Rückweg bis zu mir “ankert”)
  • Noch ein “Click” fürs bei mir ankomme / bringen und verbales Lob. Die eigentliche Belohnung – den Dummy werfen – fehlt auf dem Video.

Einfach und effektiv! :)